Einige Bands sind bereits Stammgäste beim Plug & Play, das im Jahr 2008 zum ersten Mal in Dachau stattfand. Die 8-Ball-Band zum Beispiel, die das Publikum schon vor dem offiziellen Beginn um 19.19 Uhr im vollen Foyer auf den Abend einstimmt. Umrahmt von Musikerporträts der Dachauer Grafikerin Sabine Dubitzky-Donath, spielt die Band ihr Best-of-Programm mit Joan Osbornes "Pensacola" und dem "San Francisco Bay Blues" von Eric Clapton. Für Sängerin Kathrin Birkeneder ist es der erste Auftritt seit der Geburt ihrer Tochter im Dezember. Was die Musik betrifft, wird sie in Zukunft zunächst etwas kürzer treten, deshalb freut sie sich besonders über ihren Auftritt in Dachau. Birkeneder genießt den Abend, bis sie zu Hause den Großvater beim Babysitten ablöst - der möchte nämlich selbst noch im Thoma-Haus vorbeischauen.

Bild: joergensen.com 27. Februar 2012, 12:082012-02-27 12:08:19 © Süddeutsche.de/Anna Schultes/sonn