Bundeswahlkreiskonferenz Stabübergabe an Katrin Staffler

Einstimmig ist Katrin Staffler zur Vorsitzenden der Bundeswahlkreiskonferenz Fürstenfeldbruck/Dachau (BWK) gewählt worden. Die neue CSU-Bundestagsabgeordnete übernimmt das Amt von Gerda Hasselfeldt, die im Oktober nach 30-jähriger Mitgliedschaft aus dem Deutschen Bundestag ausscheidet. Hasselfeldt lobte die "gelungene und harmonische" Stabübergabe. Nach ihren Worten verdient die Geschlossenheit im Wahlkreis große Anerkennung.

"Ich bin dankbar für einen engagiert geführten Wahlkampf und die großartige Unterstützung aus beiden Landkreisen", sagt Staffler. Sie betont aber auch, dass das bayernweite CSU-Wahlergebnis als Warnschuss zu werten ist, wie er lauter nicht sein könnte. "Der Wähler erwartet nun von uns, dass wir die Botschaft verstehen und das Votum ernst nehmen und verantwortungsvoll damit umgehen."

Die BWK setzt sich aus Vertretern des Wahlkreises Fürstenfeldbruck/Dachau zusammen. Eine ihrer Aufgaben ist es, die organisatorischen Grundlagen für die Arbeit im Wahlkreis zu legen. Gleichzeitig bietet sie eine Plattform für den Austausch der verschiedenen politischen Ebenen. Neben Mandatsträgern sind auch Vertreter der Arbeitsgemeinschaften wie Junge Union, Seniorenunion und Frauenunion vertreten.