Bergkirchen Vortrag über Hospiz und Palliativmedizin

Das Thema Hospiz und Palliativversorgung steht im Mittelpunkt des nächsten Impuls-Abends am Montag, 12. März, um 18.30 Uhr im Bruggerhaus. Nicht nur in Frieden sterben, sondern auch bis zuletzt leben können - das ermöglicht das Netzwerk der Hospizbegleiter und der Palliativfachkräfte im Landkreis Dachau für immer mehr Menschen. Martina Gröschner vom Elisabeth Hospizverein Dachau, Karin Ehleiter vom Palliativteam des Helios-Amper-Klinikums Dachau und Beate Birk vom Team der Speziellen Ambulanten Palliativ Versorgung zeigen an diesem Abend in ihren Vorträgen deren Wirkungskreis und Möglichkeiten in der Versorgung von Menschen in ihrer letzten Lebensphase auf. Anschließend stellen sich die Fachfrauen im Podium der Diskussion und den Fragen der teilnehmenden Gäste, wie die Gemeinde Bergkirchen mitteilt.

Weitere Informationen gibt es in der Intergenerativen Anlaufstelle im Sozialbüro, Römerstraße 3 in Bergkirchen. Das Büro ist geöffnet am Dienstag von 8 bis 12 Uhr, am Donnerstag von 8 bis 12 sowie von 15 bis 18 Uhr. Ein Termin kann vereinbart werden, unter der Telefonnummer 08131 / 27315-25 oder per E-Mail: ute.hoenle@bergkirchen.de.