Altomünster Inspektion im Untergrund

Kanalnetz und Hausanschlüsse werden überprüft

Die Gemeinde Altomünster überprüft derzeit den Zustand des öffentlichen Kanalnetzes. Überprüft wird nicht nur der Hauptkanal unter den öffentlichen Straßen, sondern auch die Grundstücksanschlüsse bis zum Kontrollschacht. Für die optische Inspektion wird eine Kamera eingesetzt. Die Inspektion der Anschlüsse beginnt am kommenden Montag, 4. Juni. Die Gemeinde hat dafür die Firma Weißenhorn, Königsbrunn, beauftragt. Da die Arbeiten stark witterungsabhängig sind, können sich Verschiebungen im Zeitplan ergeben. Mitarbeiter des Unternehmens müssen für die Arbeiten kurzzeitig das Grundstück betreten. Die Gemeinde bittet alle Eigentümer, ihnen den Zugang zum Kontrollschacht zu ermöglichen und diesen eventuell freizulegen.

Vor dieser Inspektion werden die Kanäle gereinigt. Das Reinigen der Kanäle kann in Ausnahmefällen dazu führen, dass sich die Siphons im Haus entleeren und eine Geräuschentwicklung auftritt. Die Gemeinde bittet die Hauseigentümer, die Rückstausicherung an der Grundstücksentwässerungsanlage zu überprüfen, damit Kellerräume nicht durch Abwasser verunreinigt werden. Eigentümer, die ihre Grundstücksentwässerungsanlagen überprüfen lassen wollen, können sich mit der Bauverwaltung der Gemeinde in Verbindung setzen (Tel. 08254/999723 und 08254/999725). Die Verwaltung gibt die Daten an die Firma Weißenhorn weiter. Wenn das Unternehmen einen Auftrag erhält, inspiziert es die Entwässerungsanlagen auf Kosten der Eigentümer. Das Prüfprotokoll muss dann der Gemeinde vorgelegt werden.

Das öffentliche Kanalnetz wird in folgenden Straßen inspiziert: Am Klosterweiher 12a - 12d; Asbacher Straße 1 - 8; Mauerwirtberg 1; An der Klostermauer 12, 14; Nißlgasse 2; Am Vogelgarten 2 - 11; Kellerbergstraße 1, 6; Nerbstraße 2 - 49; Jörgerring 1 - 11; Friedhofstraße 1 - 5; Bahnhofstraße 23; Ludwig-Thoma-Straße 1 - 6; Hochweg 15; Steubweg 1 - 5; Johann-Michael-Fischer-Platz 1 - 12; Aichacher Straße 1 - 19; Am Brechfeld 2 - 28; Heinrich-Dürscherl-Straße 2 - 6; Ruppertskirchner Straße 1 - 8, 10, 12, 14, 15 - 30a.