Au Improvisierte Kammermusik

Improvisationstheater ist allgemein bekannt, doch improvisierte Musik kennt man meist nur aus dem Jazz. Am Donnerstag, 27. Juli, 20 Uhr, wagen sich Harald Kimming, Gunter Pretzel und Udo Schindler mit der Violine, der Viola und verschiedenen Blasinstrumenten an improvisierte Kammermusik. Mit ihrem Programm "Radikale Kammermusik" treten sie im Theater Hoch X an der Entenbachstraße 37 auf. Das "X" im Namen des Theaters verspricht Unbekanntes und Ungehörtes. Die drei Musiker improvisieren zwischen Avantgarde-Jazz, neuer Musik und außereuropäischen Einflüssen. Musikbegeisterte, die wissen wollen, wie sich diese Improvisation anhört, können für zwölf Euro, ermäßigt zehn Euro, dem Trio lauschen.