Angriff in Sendling Scheiben von Büro von SPD-Landtagsabgeordnetem eingeworfen

Florian von Brunn zeigt sich auf Twitter unbeeindruckt. Inzwischen hat der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen.

Angriff auf das Büro eines Landtagsabgeordneten: In der Nacht auf Freitag haben Unbekannte eine Fensterscheibe am Büro des SPD-Politikers Florian von Brunn in der Daiserstraße in Sendling eingeworfen.

Nach Angaben einer Polizeisprecherin ereignete sich der Angriff zwischen zwei und drei Uhr. Der Schaden sei offenbar von Steinen verursacht worden, sagte die Sprecherin. Die Ermittlungen liefen in alle Richtungen, inzwischen habe auch der Staatsschutz den Fall übernommen.

Die Polizei sucht nach Zeugen. Von Brunn war am Abend nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Besser informiert - mit SZ München