Altstadt Hinter den Kulissen des Viktualienmarktes

Für viele Münchner ist der Viktualienmarkt das vor Genuss- und Lebensfreude pulsierende Herz der Stadt. Und manchmal, wenn die Sonne die Bänke und Standl unter den Kastanien in grün-golden flirrendes Licht taucht, ist es sogar ein magischer Ort. Und als solcher hat er natürlich seine Geheimnisse: Die lassen sich künftig an jedem Dienstag, immer von 18 Uhr an, bei Spaziergängen erkunden. Treffpunkt ist jeweils um 17.45 Uhr gegenüber dem Biergarten und dem Liesl-Karstadt-Brunnen am "Info-Standl" des Kommunalreferates. Wer mitgeht, kann einen Blick hinter die Kulissen des Markttreibens werfen und beispielsweise die "Katakomben" inspizieren. Hintergrund der Aktion, vorläufig bis Ende Juli terminiert, ist die anstehende Sanierung des Viktualienmarkts, die derzeit vorbereitet wird. Über deren Notwendigkeit sollen sich die Bürger gratis bei den Spaziergängen informieren können.