"Wer wird Millionär?" Quiz-Kandidatin fliegt bei erster Frage raus

Tanja Fuß bei der RTL-Sendung "Wer wird Millionär?"

(Foto: RTL)

Erstmals in der Geschichte der RTL-Sendung "Wer wird Millionär?" ist eine Kandidatin an der 50-Euro-Frage gescheitert. Sie fand es trotzdem schön.

Null Euro und vier unbenutzte Joker

Es ist eine Premiere: Eine 20-jährige Studentin ist erstmals in der Geschichte der RTL-Show "Wer wird Millionär?" an der allerersten Frage gescheitert. Nach RTL-Angaben hatte es das seit anderthalb Jahrzehnten Bestehen der Sendung nicht gegeben. Es war wohl auch der kürzeste Auftritt bei der RTL-Show "Wer wird Millionär".

Günther Jauch: "Nein, Angst kann ich Ihnen jetzt nicht mehr machen."

(Foto: dpa)

"Ich kann jetzt nur Schrecken verbreiten"

Die Frage, die Tanja Fuß aus Aachen innerhalb von 45 Sekunden aus der Sendung katapultierte: "Seit jeher haben die meisten...? A: Dober Männer, B: Cocker Spaniels, C: Schäfer Hunde, D: Riesen Schnauzer." Darauf sagte die Kandidatin: "Ich hätte jetzt gesagt "Riesen Schnauzer"." Günther Jauch: "Ja, sagen Sie es auch?" Kandidatin:"Ja!" Günther Jauch: "Definitiv?" Kandidatin: "Ja, es sind Schnurrbärte." Günther Jauch: "Die meisten Riesen haben Schnauzer? Seit jeher?" Kandidatin: "Machen Sie mir jetzt keine Angst." Günther Jauch: "Nein, Angst kann ich Ihnen jetzt nicht mehr machen. Ich kann jetzt nur noch Schrecken verbreiten." Dann löste der Moderator auf: Seit jeher haben die meisten Schäfer Hunde. Die Kandidatin: "Ernsthaft? Oh, Gott!"

Das Aus nach der ersten Quizfrage kommentierte die Aachenerin mit den Worten: "Schnell, aber schön und ich bin um eine Erfahrung reicher."