Berlin Tag und Nacht

Und noch mal RTL II: Der Privatsender und Sprössling von RTL scheint sich auf "Peinlich-TV", wie es sogar die Bild-Zeitung betitelt, unter dem Motto "It's fun" spezialisiert zu haben. Allerdings ist auch hier nicht drin, was draufsteht - Spaß haben vielleicht die Laiendarsteller der Serie Berlin Tag und Nacht. Dem gemeinen Zuschauer hingegen fallen beim unnötigen Nachhilfeunterricht in Sachen Peggy-will-heiraten und Ole-ohne-Kohle-will-berühmt-werden höchstens vor Geistlosigkeit die Kinnlade runter oder vor Langeweile die Augen zu. Das einzig Peppige an dieser bemüht lockeren Scripted-Reality-Doku über eine unschön zusammengewürfelte Hauptstadt-WG sind Bewegtbilder von neuralgischen Punkten aus Berlin, die zwischen die angeblich mit Inhalten gefüllten Szenen geschnitten werden. Denn da ist wenigstens Musik unterlegt. Dagegen war Big Brother fast noch anspruchsvoll. 

Bild: RTL II

27. Juni 2012, 12:25 2012-06-27 12:25:50

Stimmen Sie ab
  • 33% unsere Nutzter haben für " Peinlicher geht's kaum noch " abgestimmt.

  • 67% unsere Nutzter haben für " Kalkulierter Tabubruch - so etwas gucke ich aus Prinzip nicht " abgestimmt.

  • 0% unsere Nutzter haben für " Habe schon Schlimmeres gesehen " abgestimmt.

  • 0% unsere Nutzter haben für " Ist doch lustig " abgestimmt.

zur Startseite