Ko-Moderator für LanzWer Cindy Konkurrenz machen könnte

Cindy aus Marzahn. Moment, Cindy aus Marzahn? Bei der ersten "Wetten, dass..?"-Ausgabe mit Markus Lanz gab die korpulente Blondine überraschend ihr Assistentinnen-Debüt. Noch hat sich das ZDF nicht entschieden, wer dauerhaft an Lanz' Seite stehen soll. Wir hätten ein paar Vorschläge.

Cindy aus Marzahn. Moment, Cindy aus Marzahn? Bei der ersten "Wetten, dass..?"-Ausgabe mit Markus Lanz gab die korpulente Blondine überraschend ihr Assistentinnen-Debüt. Noch hat sich das ZDF nicht entschieden, ob sie dem Moderator auch in den künftigen Sendungen im Glitzeroutfit zur Seite stehen soll.

Markenzeichen: Pinker Nicki-Jogginganzug, ein Hauch zu viel Schminke und eine Berliner Schnauze. Ist eigentlich fester Bestandteil des Privatfernseh-Repertoires.  

Passt gut zu Lanz, weil... sie bei ihrer Premiere an der Seite des 43-Jährigen für den nötigen Farbtupfer gesorgt hat. Außerdem wurde der nervöse Moderator sichtlich lockerer, als er Unterstützung durch die ulkige Matrone bekam. Und die erotische Spannung zwischen den beiden war nun wirklich kaum zu übersehen. Oder?

Sidekick-Faktor: 8 von 10 möglichen Punkten. Neben ihr wirkte Markus Lanz nicht nur sehr schmal, sie stellte auch Jennifer Lopez in den Schatten - darüber dürfte die Latina wenig erfreut gewesen sein. 

Cindy hat ihr "Wetten, dass..?"-Debüt also schon hinter sich gebracht. Noch stehe aber nicht fest, ob auch künftig eine Partnerin den Moderator unterstützt und wer diese Aufgabe übernehmen könnte, sagte eine ZDF-Sprecherin. Thomas Gottschalk hatte die Sendung in den vergangenen drei Jahren zusammen mit Michelle Hunziker moderiert. Für die Assistentinnen-Nachfolge drängen sich nach der Übernahme von Markus Lanz noch weitere mögliche Anwärter auf.

Bild: dpa 8. Oktober 2012, 14:292012-10-08 14:29:04 © Süddeutsche.de/vks/bavo