Serie "Add a friend" im Pay-TV Netzgeflüster zwischen Freunden

Felix liegt im Krankenhaus und kommuniziert mit seinem besten Kumpel über das Internet. Soweit die Idee von "Add a friend". Das deutsche Pay-TV hat damit seine erste eigene Serie - und die ist charmant.

Von Katharina Riehl

Es gibt Projekte, die werden lange bevor irgendjemand irgendetwas davon gesehen hat, schon mit so viel Bedeutung aufgeladen, dass es am Ende kaum noch gut genug sein kann. Ein paar Monate ist es jetzt her, dass der Bezahlsender TNT Serie, der zum Medienunternehmen Turner gehört, seine erste fiktionale Eigenproduktion ankündigte - eine Serie, produziert von den Oscar-Produzenten Max Wiedemann und Quirin Berg (Das Leben der Anderen).

Die Hauptdarsteller Ken Duken (v-l), Emilia Schüle und Friedrich Mücke am 6. September bei den Preview Screenings der TNT-Serie "Add a Friend" in München.

(Foto: dpa)

Die Bedeutung dieses Projekts ist unschwer zu erklären: Das deutsche Pay-TV ist noch immer und noch lange nicht so erfolg- und einflussreich wie in anderen Ländern, wo etwa HBO in den USA mit hochwertigen Serien ein bezahlwilliges Publikum gefunden hat. Dass Sky nun, bislang mäßig erfolgreich, in Harald Schmidt und TNT in die erste Serie eines deutschen Pay-Senders investiert, zeigt, dass man dort eigene Marken etablieren will.

Um es vorweg zu nehmen: Add a friend ist eine sehr charmante Serie geworden, mit Ken Duken, Friedrich Mücke und Gisela Schneeberger wunderbar besetzt, und mit einer hübschen Idee: Felix (Duken) liegt im Krankenhaus, sein bester Freund Tom (Mücke) ist ein halbseidener Banker in Frankfurt. Weil sich die beiden nicht sehen können, kommunizieren sie über ein soziales Netzwerk samt Videotelefonie. Die Serie spielt also im Internet.

Das passt natürlich in die Zeit - es passt aber auch zum Budget eines deutschen Bezahlsenders für die erste Eigenproduktion. Add a friend ist komplett im Studio entstanden, mit wenigen Sets, rein optisch ist das nicht besonders aufregend. HBO-Serien sind opulente Produktionen auf Hollywood-Niveau. Add a friend ist eine liebevoll gemachte kleine Serie - im Prinzip also das, was die Öffentlich-Rechtlichen mal konnten, als dort noch nicht alles Krimi war. Vielleicht könnte ja genau das die deutsche Nische sein.

Add a friend, TNT Serie, mittwochs, 20.15 Uhr.

Was sonst noch im TV läuft, sehen Sie hier.