"Betrifft Outfit des Herrn Florian W. vor dem Fernsehpublikum. Sehr geehrte Damen und Herren, mir und meinem Verwandten- und Bekanntenkreis ist unverständlich, wie man zulassen kann, dass Herr W. im Pulli mit spitzem oder rundem Ausschnitt vor dem Fernsehpublikum auftreten darf.

1) Wenn Herr W. schon nichts von Ästhetik hält, dann sollten es wenigstens die Verantwortlichen tun.

2) Dabei geht es auch um die Hygiene! Niemand kann mich überzeugen, dass die Sakkos so oft gereinigt, wie Hemden gewaschen werden. Unvermeidlich bildet sich am Kragen des Sakkos ein "Speckrand", wenn kein Hemd darunter getragen wird.

Bitte nehmen Sie in dieser Hinsicht Einfluss auf Herrn W., damit sich das künftig ändert. Schließlich zahlen wir Gebühren, um Freude und nicht Verdruss am Fernsehen zu haben."

Bild: dpa/Model im Hemd 9. März 2012, 08:522012-03-09 08:52:45 © Süddeutsche.de/rus/pak/holz