Cottbus Unterhaltungskünstler Achim Mentzel ist tot

Achim Mentzel ist im Alter von 69 Jahren überraschend gestorben.

(Foto: dpa)

Der Sänger und Moderator starb überraschend im Alter von 69 Jahren.

Achim Mentzel ist tot. Der Unterhaltungskünstler starb überraschend im Alter von 69 Jahren. Das bestätigte seine Frau Brigitte der Deutschen Presse-Agentur. Zuerst hatte die Bild-Zeitung darüber berichtet.

Zu Hause habe er sich plötzlich nicht wohlgefühlt. Sie habe den Notarzt gerufen, der ihren Mann noch zuhause reanimiert habe, sagte Mentzels Frau. Dann sei er per Rettungswagen ins Krankenhaus nach Cottbus gekommen, wo er gestorben sei. Die Todesursache ist noch unklar.

Mentzel wurde bekannt als Musiker und Fernsehmoderator. Er moderierte unter anderem zwischen 1989 und 2006 die Sendung "Achims Hitparade" und trat in mehreren Spielfilmen wie "Der Wixxer" und "Neues vom Wixxer" auf. Zuletzt lebte Mentzel in Cottbus.

Der gebürtige Ostberliner galt als Stimmungskanone und Entertainer. Seine humorvolle Art kam bei seinem Publikum an. Er spielte in verschiedenen Musikgruppen, überwiegend Schlager, und trat im Osten wie im Westen in Fernsehshows auf.

Der immer gut gelaunte Achim Mentzel

Bekannt wurde er mit "Achims Hitparade", die Bühne war seine Heimat. mehr...