Zum Tode von Gunter SachsEin Playboy und Gentleman

Seine Affären und die Ehe mit einem Sexsymbol machten ihn zum ewigen Casanova. Dabei gab es im Leben von Gunter Sachs mehr als Frauen: Tragik, eine Leidenschaft für die Kunst - und eine große Liebe.

Seine Affären und die Ehe mit einem Sexsymbol machten ihn zum ewigen Casanova. Dabei gab es im Leben von Gunter Sachs mehr als Frauen: Tragik, eine Leidenschaft für die Kunst - und eine große Liebe. Das Leben des Jetset-Königs und Fotografen in Bildern.

Spöttisch reagierte Gunter Sachs im hohen Alter auf seinen Ruf als ewiger Lebemann: "Playboy? Ich muss immer schmunzeln, wenn ich das lese", sagte er noch im vergangenen Jahr. Aber es sei doch schön, mit weit über 70 noch immer als "boy" bezeichnet zu werden. So wirklich gerechtfertigt war er eigentlich auch nicht mehr, der Nimbus des Casanova, den Sachs vor allem einer einzigen glamourösen Liebschaft verdankte - doch dazu später.

Bild: dpa 8. Mai 2011, 15:402011-05-08 15:40:25 © sueddeutsche.de/joku/jobr