Wortungetüme im Deutschen Really? Kassenrabattvertrags...

...arzneimittelnichtverfügbarkeitskenn-zeichnungsfehlerberichtigungsermäch-tigung? Es gibt so einiges, was US-Bürger an Deutschland schätzen. Doch ein Phänomen löst bei ihnen Kopfschütteln aus: überlange Wortungetüme. Wir haben die schönsten Beispiele gesammelt. Sollten wir welche vergessen haben, schicken Sie uns Ihre Vorschläge!

Von Violetta Simon

"Sind deutsche Worte zu lang?" - diese Frage beschäftigt derzeit Scott Lamb, Chefredakteur der US-Webseite Buzzfeed. Und er liefert gleich die Antwort: Wenn man sich die folgenden Beispiele so ansehe, scheine das eindeutig der Fall zu sein. Seine These belegt der Autor mit einer Reihe von Fotografien, die er aus dem Netz gefischt hat. Besonders angetan hat es ihm offenbar ein Wortungetüm, das eine deutsche Userin im September vergangenen Jahres auf dem Schild eines Dienstleisters fand und mit der Bemerkung postete: "Nur in Deutschland haben wir Worte / Firmennamen wie diese".

Die Herstellung des Firmenschildes dürfte nicht gerade einfach gewesen sein: 32 (wegen des doppelten "s") Buchstaben mussten dort Platz finden. Um sich nach einem Fußbodenschleifmaschinenverleih in seiner Sprache zu erkundigen, käme ein Amerikaner mit drei kurzen Worten aus: "Floor sander rental" - ungefähr halb so viel.

Auch das Firmenschild einer "Gemüseproduktionsgesellschaft Kulkwitz mbH" fand keine Gnade - ebensowenig wie die typischen Hinweisschilder für Feuerwehrausfahrten und Löschwassereinspeisung, die Buzzfeed auf dem Foto-Portal Flickr fand.

Löschwassereinspeisung

Amtliche Notizen sind an und für sich schon nicht gerade für ihre Attraktivität bekannt. Besonders abschreckend fand ein Student des alterwürdigen Dartmouth College in New Hampshire wohl die Überschrift auf einem Plakat, das über einen Volksentscheid informierte: "Abstimmungsbekanntmachung".

Abstimmungsbekanntmachung

Herausforderung für Fremdsprachler: dieses Wortungetüm versuchte ein amerikanischer Student auf einem Foto unterzubringen.

(Foto: dartmouth.edu)

Sichtlich beeindruckt schien ein User von unten abgebildetem Verkehrsschild in einer Spielstraße zu sein, das er auf Flickr veröffentlichte. Sein Kommentar: "Deutsches Warnschild, das den Leuten sagt, dass sie hier langsamer laufen sollen". Diese Erklärung ist nicht nur um einiges länger als das Original - sie entbehrt auch jeglicher Logik. Gemeint ist der Hinweis "Schrittgeschwindigkeit beachten", und der bezieht sich natürlich auf die Fahrzeuge. Abgesehen davon gibt es im Amerikanischen dafür ebenfalls einen kürzeren Ausdruck: "Observe walking speed".

"Schrittgeschwindigkeit beachten"

Dass die deutsche Sprache damit noch lange nicht an ihre Grenzen stößt, beweisen Publikationen der Gesellschaft für deutsche Sprache. Unter der Rubrik "Wortungetüme" werden dort Wortschöpfungen veröffentlicht, gegen die der Begriff "Fußbodenschleifmaschinenverleih" kurz wie eine Silbe erscheint.

Der Ausdruck "Grundstücksverkehrsgenehmigungszuständigkeits-übertragungsverordnung" umfasst ganze 67 Buchstaben, übertroffen wird er noch von einer Bezeichnung, die so lang ist, dass man ihren Anfang schon wieder vergessen haben dürfte, wenn man am Ende ankommt: "Kassenrabattvertragsarzneimittelnichtverfügbarkeitskennzeichnungsfehlerberichtigungsermächtigung" - mit rekordverdächtigen 97 Buchstaben.

Haben Sie Wortungetüme entdeckt, die Sie mit uns teilen wollen?

Schreiben Sie uns! Welche deutschen Wortungetüme kennen Sie?