Vip-Klick: Rosenkrieg im Hause Matthäus Teures Date mit Scarlett

Ein englischer Fan hat ganz schön tief in die Tasche gegriffen, um einen Abend mit Hollywood-Star Scarlett Johansson verbringen zu dürfen. Bei einer Online-Auktion zahlte er satte 40.000 Euro.

Hollywood-Schauspielerin Scarlett Johansson (23) hat einem Fan für einen guten Zweck eine Menge Geld aus der Tasche gelockt.

Wie die New York Post berichtete, zahlte ein Engländer mehr als 40.000 Dollar, um einen Abend mit dem Star zu verbringen. Der Deal kam durch eine Online-Auktion zustande, bei der Johansson exklusive Premierenkarten zu ihrem neuen Film "He's Just Not That Into You" versteigerte. Der Erlös kommt der Hilfsorganisation Oxfam zugute.

Die Premiere der romantischen Komödie mit Jennifer Aniston, Drew Barrymore und Ben Affleck ist im Juli in New York oder Los Angeles geplant. 2002 hatte Charlize Theron einen Dinnerabend zu zweit zugunsten eines Kinderhilfswerks versteigert. Einem Kalifornier war dieses Vergnügen damals 38.000 Dollar wert.

Weiter zum Rosenkrieg zwischen Lothar Matthäus und seiner Frau ...