´Victoria's Secret"-Engel zeigen Unterwäsche
Von Dorothea Grass

Für alle großen Mädchen, die gerne in die Träume ihrer Kindheit entschwinden, war die diesjährige Victoria's Secret Fashion-Show fast so etwas wie ein Pflichttermin. Das amerikanische Dessous-Label präsentierte seine Highlights der kommenden Saison im Manhattaner Nachtklub "Lexington Armory", der eigens dafür in ein märchenhaftes Puppenhaus verwandelt wurde. Star-Act des Abends war die US-Sängerin Katy Perry, die ausnahmsweise mal das züchtigste Gewand von allen trug - dafür durfte sie auch auf einer pinkfarbenen Glitzerbühne und im Seifenblasen-Regen performen.

Bild: dpa

11. November 2010, 16:02 2010-11-11 16:02:52  © sueddeutsche.de

zur Startseite