Offene Beziehung Mama, bist du verknallt?

Wenn die Mama plötzlich Liebesbotschaften an andere - und nicht den eigenen Mann - verschickt, verwirrt das die Kinder.

(Foto: macondos - stock.adobe.com)

Mit ihrem Partner hat unsere Autorin eine Abmachung: Beide dürfen Dates und Sex mit anderen haben. Aber wie bitte erklärt man das den Kindern?

Von Katja Lewina

Erwachsenen-Angelegenheiten: Das sind die heim­lichen Zigaretten abends auf dem Balkon. Spuren von Mens­truationsblut im Badezimmer. Unschöne Beziehungszwistigkeiten. All der Lebensmist eben, der schon uns selbst überfordert und den wir von unseren Kindern so fern wie möglich halten wollen, um sie nicht zu verunsichern.

Als mein Mann und ich unsere Beziehung vor etwa drei Jahren für Dates, Sex und Affären öffneten, waren wir uns einig: Erwachsenen-Angelegenheit. Zudem eine, die die Kinder ohnehin nicht mitbekommen würden. Wir waren abends oft beruflich unterwegs, ...