Leser-Umfrage Was haben Sie mit Ihrer Familie an Weihnachten erlebt?

Kinder, die einen Wutanfall bekommen, weil der Geschenkeberg zu klein ist. Schwiegereltern, denen die Weihnachtsgans nicht schmeckt. Oder ein Christbaum, der in Flammen aufgeht. An den Feiertagen geht es nicht immer nur besinnlich zu - schreiben Sie uns Ihre Erlebnisse.

Das erste Mal, als ich an Weihnachten meinen Freund mit zu meinen Eltern brachte saßen wir nach dem Essen und der Bescherung alle noch gemütlich bei einem Glas Rotwein zusammen. Irgendjemand machte wohl eine lustige Bemerkung - mein Freund musste lachen und spuckte seinen Rotwein quer über die gute weiße Sonntagstischdecke meiner Mutter. Es hat ihm natürlich niemand übel genommen, nur ihm selbst war das Ganze sehr peinlich. Er darf aber an heilig Abend immer noch mit zum Essen kommen :)

Beiträge unserer Leser - keine Meinungsäußerung der Redaktion.

zur Startseite
  • Diskutieren
  • Versenden
  • Feedback an Redaktion
  • Kurz-URL kopieren sz.de/1.1550344 http://sz.de/1.1550344
    URL ist in die Zwischenablage kopiert!
  • Kurz-URL kopieren
    Bitte die URL manuell kopieren.
    sz.de/1.1550344