Joaquin Phoenix über Tiere

Die Erdgeschoss-Suite im edlen Chateau Marmont, Hollywood. Joaquin Phoenix ist bereits vor Beginn des Gesprächs sichtlich genervt. Aber den Bordercollie begrüßt er begeistert.

Interview von Michaela Haas

Die Erdgeschoss-Suite im edlen Chateau Marmont, Hollywood. Joaquin Phoenix ist bereits vor Beginn des Gesprächs sichtlich genervt, verweigert den Blickkontakt und stürzt sofort nach dem Händedruck ins Bad, um sich die Hände zu waschen. Aber er begrüßt begeistert den Bordercollie und bringt ihm Wasser. Laiendiagnose: akuter Sozialphobiker. Beim Interview raucht er eine Lucky Strike nach der anderen, natürlich, ohne sein Gegenüber zu fragen, ob das okay ist. Er schafft es, in 40 Minuten 58 Mal "Fuck" zu sagen. Ein Rekord. ...