Gerhard Seyfried über Rebellion

Er ist einer der Großen des Underground-Comics. Seine Botschaft: Lasst euch nichts gefallen! In seiner Berliner Wohnung zeigt der Autor ein Skatspiel: mit bekifften Königen und Buben in Polizeikluft.

Interview von Joachim Käppner

Er ist einer der Großen des Underground-Comics. Seine Botschaft bleibt dieselbe wie damals, als seine Bücher in jeder WG lagen: Lasst euch nichts gefallen! In seiner Berliner Altbauwohnung ist Seyfried umgeben von Arbeiten aus 50 Jahren. Lieblingsobjekt des Besuchers: ein Skatspiel - "Seyfried's Cannabis Cards", mit bekifften Königen und Buben in Polizeikluft.

(Foto: Christoph Soeder/dpa)

SZ: Herr Seyfried, Ihre Comics rund um das linksalternative Lebensgefühl waren in den Siebzigern und Achtzigern Bestseller und standen in jeder WG, der Spiegel ...