Geld verdienen Beruf Youtuber?

Kamera an, losplappern, hochladen: Es scheint, als könne man mit Youtube ganz leicht reich werden. Doch nur die wenigsten schaffen es, mit ihren Videos berühmt zu werden. Damit es klappt, braucht man sehr viel Geduld.

Von Kathleen Hildebrand

Internet-Videos zu drehen klingt für viele nach einem lustigen Beruf, mit dem man leicht viel Geld verdienen kann. Einfach ist es aber nicht, auf Youtube berühmt zu werden. Es kostet viel Zeit, ein gutes Video zu drehen, man braucht eine geeignete Kamera und viele Ideen, die eine große Zahl von Leuten interessieren. Mindestens jede Woche sollte man ein neues Video ins Internet stellen, damit man nicht vergessen wird. Es kann Monate oder Jahre dauern, bis man genügend Zuschauer gefunden hat, um mit deren Klicks Geld zu verdienen. Vielleicht klappt das sogar nie. "Youtuber" werden zu wollen, ist deshalb ein ähnlich riskanter Berufswunsch wie "Popstar".