Allahabad, Indien, von Rajesh Kumar Singh/AP, publiziert am 31. Januar 2013

Beim Kumbh-Mela-Fest, das gläubige Hindus im der indischen Stadt Allahabad, am Zusammenfluss des Ganges mit dem Yamuna feiern, nehmen Sadhus der Juna-Akhara-Sekte nackt an einem Baderitual teil. Ihrem Glauben zufolge befreit sie das Bad von allen irdischen Bindungen, auf materielle Dinge, selbst auf ihre Kleidung, wollen sie verzichten.

Bild: AP 20. Januar 2013, 15:432013-01-20 15:43:00 © Süddeutsche.de