Zur Buchmesse: "Schicksale des Klimawandels"Und jetzt das Wetter

Kiribati, Irkutsk, Rocky Mountains - hier erleben Menschen schon heute, wie sich das Klima verändert. Und kämpfen mit den Folgen. Ganz nah kommen ihnen Mathias Braschler und Monika Fischer in ihrem Bildband "Schicksale des Klimawandels". Die Bilder.

Es ist zu weit weg, obwohl es jeder weiß: Die Welt verändert sich. Wird heißer, wilder, nässer, jedenfalls extremer. Wir nennen es Klimawandel - und ignorieren ihn. Zu weit weg eben. Zwei Schweizer Fotografen haben sich aufgemacht, diese verdrängte Realität in uns aufzuschrecken.

Text: Petra Steinberger/SZ vom 11.10.2011/Beilage zur Buchmesse

Alle Fotos stammen aus dem besprochenen Bildband.

Bild: Australien, Michael Fischer

Bild: Monika Fischer, Mathias Braschler/Hatje Cantz 14. Oktober 2011, 10:452011-10-14 10:45:21 © SZ vom 11.10.2011/anbo/pak