Der Erzählung nach verliebte sich John Lennon in die Künstlerin, als er in einer Ausstellung in London auf die Leiter einer ihrer Installationen geklettert war. Denn durch die Lupe, die da an der Decke hing, erkannte er das Wort "Yes". Überall sei er damals von "Nein" umgeben gewesen, so Lennon später - diese überraschende Botschaft von Yoko Ono habe ihn gefangengenommen, heißt es.

Im Bild: Yoko Ono und John Lennon mit ihrer Eheurkunde in Gibraltar am 20. März 1969

Bild: Getty Images 18. Februar 2013, 10:422013-02-18 10:42:57 © Süddeutsche.de/dpa/ihe/cag