Vorschlag-Hammer Mai-Revolution

Ein kleines Festival, das von heute an eine Woche lang in München Fahrt aufnimmt, wirkt geradezu revolutionär. Es findet nicht in den wohlbekannten "heil'gen Hallen" in der Residenz oder dem Gasteig statt, vielmehr tauchen Orte auf, die man mit Klassik zuerst kaum in Verbindung bringt

Von Harald Eggebrecht

Selten haben die roten Kastanien am Hofgarten vor Leo von Klenzes Residenzfront so prachtvoll geblüht. Doch das ist halt so im Frühling, dieses Gefühl des Neuen, obwohl es doch im Rhythmus der Jahreszeiten selbstverständlich sein müsste. Genauso verhält es sich mit den Vorschauen der kommenden Konzertsaison, die nun quasi "im Zuge" der blühenden Kastanien auf den Schreibtisch flattern oder auch plumpsen. Die Hoffnung auf interessante Vielfalt, neue oder bisher zu unrecht übersehene Künstlernamen lässt einen rasch blättern. Am Ende kommt ...