Videokolumne: Speak Schneider! In Teufelins Küche

Warum sprachlicher Feminismus lächerlich ist: In der Premiere des ersten deutschen Sprach-Videoblogs "Speak Schneider!" widmet sich Wolf Schneider den Bäuerinnen und Löwinnen.

Sprachpapst Wolf Schneider meldet sich vom 4. Mai 2009 an regelmäßig zu Themen der deutschen Sprache zu Wort. Auf sueddeutsche.de wird sich Schneider in einer monatlichen Videokolumne mit dem Titel "Speak Schneider!" äußern. Jeder erste Montag im Monat ist Schneider-Tag. In kurzen Videoblogs wird sich der bekannte Publizist stets einer Gruppe widmen. In der ersten Folge am 4. Mai spricht Schneider zu den Feministinnen.

Wolf Schneider

Wie muss man schreiben, damit man gelesen wird? Das weiß unser Videokolumnist Wolf Schneider und lehrt es an fünf Journalistenschulen sowie in Seminaren für Öffentlichkeitsarbeiter und Werbetexter.

Schneider war Korrespondent der Süddeutschen Zeitung in Washington, Verlagsleiter des Stern, Chefredakteur der Welt und Moderator der "NDR Talk Show". Er ist Träger des Medienpreises für Sprachkultur und Honorar-Professor der Universität Salzburg. Schneider hat 28 Sachbücher geschrieben, darunter "Der Mensch - eine Karriere" und den Bestseller "Speak German! Warum Deutsch manchmal besser ist".