TV-Tipps zu Ostern Wo sich an Ostern das Einschalten lohnt

Viel ist von physikalischen Phänomenen die Rede, doch ernsthaft interessiert den Autor nur die Schwerelosigkeit. Szene aus dem Film "Gravity".

(Foto: Bloomberg)

Ob verloren im All oder vom Winde verweht: Mit unseren TV-Tipps finden Sie das richtige Programm für die Feiertage.

Von Robert Hofmann

Für große und kleine Hasenfreunde: Tier- und Kinderfilme

Die 100 witzigsten Tiere vor laufender Kamera, RTL, Samstag 20.15 Uhr

Der Name ist Programm. Wer möchte nicht einen Abend mit süßen, kuriosen und vor allem witzigen Tieren verbringen? Eben. Und weil Tiervideos immer gehen, präsentiert RTL seinem Publikum 100 süße, witzige Tierclips. Ganz oldschool, im linearen Fernsehen.

"Ice Age 2: Jetzt taut's", RTL, Freitag 16.45 Uhr

Sequels können qualitativ nur selten an ihre Vorgänger anknüpfen. Die Ice-Age-Macher schaffen es aber mit jedem Teil erneut, das Publikum mit durchdachten Storys und cleveren Witzen zu überraschen. So auch hier. Die Eiszeit ist vorbei und die prähistorischen Protagonisten gehen auf Reise, um nicht vom steigenden Meeresspiegel hinfortgespült zu werden.

"Rango", Super RTL, Samstag 20.15 Uhr

Im Wilden Westen leben nicht nur Menschen, sondern auch allerlei Getier. Von eklig bis putzig hat alles, was sich in der Wüste heimisch fühlt, in diesem Film einen Platz. Titelheld Rango ist ein Chamäleon. Unbeabsichtigt gerät er zwischen die Fronten einer Dorffehde und wird bald zum Revolverhelden. High Noon, Shoot-Outs und Clint Eastwood - dieser Film ist voller Anspielungen auf das Westerngenre. Und kluge Unterhaltung für die ganze Familie.

"Jumanji", Sat.1, Sonntag 13.10 Uhr

Hier kommt beides zusammen: Tiere und Kinderspaß. Auch wenn die Tiere im Film keinen Spaß für die Kinder im Film bedeuten. Zwei Geschwister spielen ein magisches Spiel und setzen damit den verwilderten Robin Williams frei. Zuerst macht das allen Freude, doch nach und nach strömen wilde Tiere aus dem Spiel in die Realität und trampeln alles kurz und klein. Wie auch dieser wirklich spaßige Film nichts übrig lässt von österlicher Langeweile.