"Snoop Dogg" wird zu "Snoop Lion" The artist formerly known as ...

Neues Vorbild, neuer Name: Nach einer Begegnung mit einem Rastafari-Priester ist "Snoop Dogg" eines sonnenklar: Ab sofort muss er "Snoop Lion" heißen. Der Musiker ist nicht der Einzige, der ständig seinen Namen ändert. Von den "Herzbuben" bis zu Eminem - ein Überblick über umbenannte Rock- und Popstars.

"Snoop Dogg" wird zu "Snoop Lion" – Snoop Dogg ändert Name, Musikstil und Image

Neues Vorbild, neuer Name: Nach einer Begegnung mit einem Rastafari-Priester war "Snoop Dogg" eines sonnenklar: Ab sofort muss er "Snoop Lion" heißen. Der Musiker ist nicht der Einzige, der ständig seinen Namen ändert. Von den "Herzbuben" bis zu Eminem - ein Überblick über umbenannte Rock- und Popstars. 

Ein Rastafari-Priester habe ihm in die Augen gesehen und gesagt: "You are the light. You are ... the lion" ("Du bist das Licht. Du bist ... der Löwe"). Da war es um "Snoop Doggy Dogg" geschehen. Von da an sei ihm klar gewesen, dass er seinen Künstlernamen in "Snoop Lion" ändern und in Jamaika ein Reggae-Album aufnehmen müsse. Nach eigenem Bekunden will er sich damit dem musikalischen Erbe der Legende Bob Marley nähern. "Das heißt nicht, dass ich nie wieder rappen werde. Aber jetzt bin ich 'Snoop Lion' und mir macht dieser Reggae Spaß."

Bild: Getty Images 1. August 2012, 16:092012-08-01 16:09:27 © Süddeutsche.de/pak/rus