Russische Farbfotografien

Der Mann war mit der Tochter eines Industriellen verheiratet und musste zeit seines Lebens dessen Metallfabrik in Sankt Petersburg leiten. Doch eigentlich tat Prokudin-Gorski nichts lieber als zu fotografieren. Er hatte Chemie, Malerei und Musik studiert und bei Adolf Miethe in Berlin Dreifarbenfotografie gelernt. Der Chemiker Miethe war ein Pionier der Fototechnik, sein russischer Schüler entwickelte später seine eigene Kamera, mit der er Farbfotos machte. Die ersten in Russland.

25. Januar 2013, 09:59 2013-01-25 09:59:55

zur Startseite