Johannes B. Kerner:

In meiner Jugend war ich entzündet von einer blonden Vorahnung, die mir, Johannes Baptist Kerner, eine leuchtende Zukunft verhieß. Aber trotzdem fühlte ich mich oft down, gerädert von der Last dieser Offenbarung. Die Lehren des Hermann Siddhartha Gautama-Hesse erquickten mich, ich las sie immer wieder, habe sie verinnerlicht. Wenn ich heute um die Außenalster jogge, spitze ich die Ohren nach den Blumenworten des Flusses, dem Flüstern der Wellen, dem stoischen Blubbern der Fische, deren Weisheiten ich aufschlabbere wie ein Sorbet von Alfons Schuhbeck. Lauschen Sie dem nächtlichen Rauschen meiner Diskurse, auch Sie werden bald befreit sein von Leidenschaften und Schmerz.

Foto: dpa

9. April 2010, 17:122010-04-09 17:12:00 © Süddeutsche.de