Interview mit Larry Moss DiCaprios Nachhilfelehrer

Larry Moss, 72: Als Helen Hunt 1998 den Oscar für Besser geht's nicht gewann, dankte sie in ihrer Rede Larry Moss für seine Arbeit an ihrer Rolle. Spätestens in diesem Moment begriffen die A-Listen-Schauspieler Hollywoods: Auch etablierte Stars können einen fähigen Coach gut brauchen.

(Foto: SZ Photo)

Egal wie gut Hollywood-Schauspieler schon sind: Sie wollen von Larry Moss unterrichtet werden. Auch Leonardo DiCaprio hat mit ihm für "The Revenant" geübt - zum Beispiel wie man sich bückt.

Interview: Susanne Schneider

SZ-Magazin: Gewinnt Leonardo DiCaprio am Sonntag den Oscar für die beste Hauptrolle?

Larry Moss: Reif dafür wäre er jedenfalls. Aber ich bin kein Hellseher. Ich weiß nur, dass Leo weiter erstklassige Arbeit abliefern wird, egal ob er nun den Oscar bekommt oder nicht. Sie sind seit Jahren sein Schauspieltrainer.

Wie haben Sie ihn auf die Rolle des Trappers Hugh Glass vorbereitet, für die er jetzt nominiert ist?

Wir haben vor allem darüber gesprochen, wie rau und brutal die Zeit vor ...