Neurodermitis-Creme in den Medien Das große Jucken

Irrungen und Wirrungen: Erst gab es Lobeshymnen für das Wundermittel gegen Neurodermitis, jetzt Kritik. Auch die ARD und Frank Plasberg stehen unter Beschuss.

Von Werner Bartens

Der Plot war ja auch zu schön. Zwei ehemalige Medizinstudenten hatten gegen Widerstände der Pharmaindustrie eine Creme aus Avocado-Öl und Vitaminen zusammengerührt, die Hilfe gegen Neurodermitis und Schuppenflechte versprach. Der Kampf David gegen Goliath. Das Leid der Betroffenen ist enorm und Heilung - zumindest Linderung - wäre so nah, suggerierte der Film. Frank Plasberg griff das Thema nach einem rasanten Schwenk in "Hart aber fair" auf und sprach mit Film-Autor Klaus Martens. Vorher hatten die Talk-Gäste über die Schweinegrippe diskutiert.

Inzwischen steht nicht nur die Creme, sondern auch der Umgang der ARD mit der Salbe in der Kritik. Hätte niemand in den TV-Redaktionen erkennen können, wie dünn die Datenbasis für die Wirksamkeit der Paste ist? Hätten sie nicht in Erfahrung bringen können, dass die angeblich von der Pharmalobby verhinderte Zulassung längst eingeleitet ist? Hätten sie nicht nachfragen können, warum nur die Zulassung als Medizinprodukt beantragt wurde? Dafür sind kaum Studien nötig. Über die Wirksamkeit wird mit der Zulassung zum Medizinprodukt überhaupt nichts ausgesagt.

Einige Medien versuchen inzwischen, Filmautor Martens und ARD-Moderator Plasberg als zerknirscht darzustellen. Plasberg sagt dazu auf Anfrage, er sei "irritiert darüber", was aus seinen Äußerungen gemacht wurde. Er spricht keineswegs davon, Fehler gemacht zu haben. "Wir hätten das Thema wahrscheinlich besser einbinden müssen, das ja", sagt Plasberg. "Eine Anmoderation nach dem Motto ,Wie weit reicht die Macht der Pharmaindustrie?' hätte die Verbindung zur Impfaktion gegen Schweinegrippe klarer gemacht."

Klaus Martens steht weiter zu seinem Film, möchte aber nicht zitiert werden, weil er damit zuletzt schlechte Erfahrungen gemacht hat. "Den Vorwurf einer gezielten Werbekampagne für ein Medizinprodukt weise ich entschieden zurück", schreibt er in einem offenen Brief auf der Homepage von "Hart aber fair". Klarheit müsste jetzt die Wissenschaft bringen. Nach wie vor fehlen große Studien, die zeigen, ob der Avocado-Vitamin-Mix wirkt oder nur viele falsche Hoffnungen weckt.