Musik-Phänomen "Scooter"Poesie der Stupidität

Lady Gagas Musik klingt ganz ähnlich, aber nur bei "Scooter" gibt es sie noch garantiert ohne Meta-Ebene: Die deutsche Band mit den meisten Top-Ten-Hits feierte vor 20.000 Fans in Hamburg 25. Jubiläum mit "The Stadium Techno Inferno".

Lady Gagas Musik klingt ganz ähnlich, aber nur bei "Scooter" gibt es sie noch garantiert ohne Meta-Ebene: Die deutsche Band mit den meisten Top-Ten-Hits feierte vor 20 000 Zuschauern in Hamburg 25. Geburtstag mit "The Stadium Techno Inferno". Die Bilder.

Hans Peter Geerdes alias H.P. Baxxter muss sich warm anziehen. Nach 17 Jahren unermüdlichem Grölen ins Megaphon, nach 14 Studioalben und 25 Millionen verkauften Tonträgern, scheint die Eskalationslogik seines Trios Scooter an ein Ende gekommen zu sein. Zwar lieferten die letzten beiden Scooter-Singles, "The Only One" und "Friends Turbo", gewohnt hemmungsfrei bollernden Hardtrance und raffiniert tumbe Nonsens-Parolen. Trotzdem schafften sie es gerade mal unter die Top 50 der Single-Charts - beinahe demütigend für Männer, die in ihrer Heimat mehr Top-10-Hits hatten als jeder andere deutsche Musiker: 20 insgesamt seit 1994. Aber inzwischen ist der Sound, den Scooter mit ihrem ersten Hit "Hyper Hyper" einführten, erfolgreich adaptiert worden.

Text: Jan Kedves/SZ vom 28.6.2011/sueddeutsche.de/rus

Bild: dpa 27. Juni 2011, 17:192011-06-27 17:19:07 © SZ vom 28.6.2011/rus