Musik Ahmad Pouya beim Gärtnerplatz Open Air

Zwar bleibt Ahmad Shakib Pouya die Mitwirkung beim Orchesterkonzert auf dem Gärtnerplatz am Sonntag, 23. Juli, verwehrt. Doch am Tag zuvor tritt der Musiker aus Afghanistan dort auf, zusammen mit Ecco Meineke und dem Pastinaken-Orchester, bei welchem auch Albert Ginthör mitwirken wird (am 22. Juli um 19.30 Uhr). Ginthör, Geiger im Orchester des Gärtnerplatztheaters und Organisator des traditionellen "Gärtnerplatz Open Airs", reiste Anfang des Jahres mit Pouya nach Kabul und legte den Grundstein für dessen Rückkehr nach Deutschland. Damals schworen sich die beiden Musiker ein gemeinsames Konzert. Nun wird es Realität, wenn auch nicht mit dem Gärtnerplatzorchester. Der Eintritt an beiden Tagen ist frei; am Samstag, 22. Juli, beginnt das mehrteilige Programm um 15 Uhr.