Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Schon wieder Vollrausch

In "21 & Over" reaktivieren die "Hangover"-Autoren den Exzess. Der alternde Playboy aus "La Grande Bellezza" versteckt seine Sinnlosigkeit hinter morbidem Schick und "Wolverine" verliert seine Unsterblichkeit. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht.

Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche – "The Company You Keep - Die Akte Grant"

Die Filmstarts vom 25. Juli auf einen Blick - bewertet von den SZ-Kritikern. Rezensionen ausgewählter Filme.

"The Company You Keep"

Eine Zeitreise für Robert Redford, als Akteur wie als Regisseur, zurück in die Jahre, da er sich als Rebell etablierte, als Sundance Kid oder als Bob Woodward, im Watergate-Film "All the President's Men". Hier ist er ein Anwalt, dessen terroristische Vergangenheit nach mehr als dreißig Jahren enthüllt wird. Was ihn zur Flucht zwingt und zur Wiederbegegnung mit Freunden von damals.

Susan Vahabzadeh

Eine ausführliche SZ-Filmrezension lesen Sie hier.

Neu im Kino: "21 & Over", "The Company You Keep" und "Wolverine", kurz vorgestellt per Video.

Im Bild: Shia LaBeouf als der Journalist Ben Shepard

Bild: Concorde Filmverleih 25. Juli 2013, 10:522013-07-25 10:52:16 © SZ vom 25.07.2013/jspe/pak