Kurzkritiken zu den Kinostarts der WocheKrisen unterm Tannenbaum

Hannes hat Clara betrogen und Klaus weiß nicht, ob er heiraten soll: "Alles ist Liebe" zeigt Beziehungsprobleme in der Weihnachtszeit. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht.

Von den SZ-Kinokritikern

Alles ist Liebe

Leise rieselt der Schnee auf sechs Pärchen und ihre vorweihnachtlichen Lebens- und Liebeskrisen. Nora Tschirner darf wieder das supersüße Mädchen von Nebenan sein und Wotan Wilke Möhring den Beziehungstölpel geben. Markus Gollers starbesetzes Remake einer niederländischen Fest-der-Liebe-Schnulze mixt die Schicksale und Rührseligkeiten in den Jux einer Jingle-Bell-Xmas-TV-Show mit Happyend-Garantie. Von Rainer Gansera

Bild: dpa 4. Dezember 2014, 09:152014-12-04 09:15:37 © SZ vpm 04.12.14/danl