Kunst Vorsätzlich roh

Mit einer großen Retrospektive würdigt das Kunstmuseum Stuttgart den früh verstorbenen Maler Patrick Angus - nur der Rest der Welt ist immer noch nicht reif für seine Bilder.

Von Catrin Lorch

Der kurze Film spielt in Soho und zu der Zeit, als man im Süden Manhattans noch Abkürzungen über Brachen nehmen konnte. Die drei Männer tragen zusammengerollte Leinwände unter dem Arm und sprechen, als sie über Geröll stolpern, über Kunst und Ruhm. Die Stimmung ist erwartungsfroh. Alle lachen, als die Gemälde in der Bridgewater Gallery aufgerollt werden: ein Junge, der im Stripclub die Jeans runterlässt, Szenen aus der Schwulensauna, Akte. "Die sind aber ganz schön frech", sagt der Galerist grinsend, "hoffe ...