Konzert Löwenstark

Der New Yorker Sänger Iggy Uriarte steigt in München zur Popgröße auf. Sein Bandname "Lions Head" ist eine Hommage an seine Wahlheimat und das bayerische Wappentier

Von Karen Bauer

Mit acht Jahren singt Ignacio "Iggy" Uriarte im Kinder-chor der New Yorker Metropolitan Opera. Gemeinsam mit Luciano Pavarotti schmettert er in der Carnegy Hall vor mehreren Tausend Menschen die Oper "Tosca". Erfolgreicher Solokünstler ist Iggy allerdings erst, seitdem er in Deutschland lebt: In München hat er die Band Lions Head gegründet. Gerade ist ihr Debütalbum "LNZHD" erschienen, am Montag spielen Lions Head im Backstage.

Es ist eines dieser Konzerte, auf die man als Künstler vielleicht lieber verzichten würde: eine Fahrradmesse ...