Die Wunde

Zum Ende der Adoleszenz werden die Söhne der Xhosa traditionell beschnitten, anschließend leben sie mit ein paar Betreuern eine Weile im Busch. Zu so einer Initiation muss auch ein Teenager aus der Großstadt, der Zündstoff in eine heimliche homosexuelle Beziehung bringt. John Trengoves Drama zeigt Südafrika zwischen Männerriten und Smartphone, aber das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung liegt noch fern. Von Doris Kuhn

Bild: Pyramide Distribution 14. September 2017, 12:342017-09-14 12:34:28 © SZ.de/jbee