Kino-Rekord "Star Wars" erfolgreichster Film in der US-Kinogeschichte

"Star Wars"-Fans bei einer Lichtschwerterschlacht in Los Angeles am 18. Dezember.

(Foto: AFP)
  • Der neue "Star Wars"-Film ist in den USA schon jetzt der erfolgreichste Kinofilm aller Zeiten.
  • International hält allerdings noch "Avatar" diesen Rekord.

Der neue "Star Wars"-Streifen festigt seine Macht im Filmuniversum mit einem neuen Rekord: In nur 20 Tagen seit dem US-Kinostart hat das Epos um Luke Skywalker, Prinzessin Leia Organa und Han Solo den Science-Fiction-Klassenschlager "Avatar" übertrumpft und ist damit der Film mit den höchsten Einspielzahlen in Nordamerika überhaupt, wie Disney mitteilte.

Demnach holte "Star Wars: Das Erwachen der Macht" am Mittwoch genug herein, um den bisherigen Rekord von "Avatar" von 760,5 Millionen Dollar (703,2 Millionen Euro) hinter sich zu lassen. Schon am Dienstag stand der neue "Star Wars"-Film mit einer Summe von 758,2 Millionen Dollar kurz vor der magischen Grenze.

Lichtschwerter in der Nacht

mehr...

Der James-Cameron-Film "Avatar" aus dem Jahr 2009 hält bislang allerdings weiterhin den internationalen Einspielrekord von 2,8 Milliarden Dollar - und das dürfte erst mal auch so bleiben. International hat "Das Erwachen der Macht" bisher 1,6 Milliarden Dollar in die Kassen gespült.

Der Film, in dem auch die Urbesetzung um "Han Solo", Harrison Ford, "Luke Skywalker", Mark Hamill, und "Prinzessin Leia", Carrie Fisher, mitwirkt, feierte am 15. Dezember in Los Angeles Weltpremiere. Drei Tage später startete er in Deutschland.

Am kommenden Samstag kommt "Star Wars" in China in die Kinos, wovon sich die Macher einen erheblichen Finanzschub erhoffen. Doch sagen Analysten voraus, dass "Das Erwachen der Macht" wohl lediglich in Einspielregionen um 2,5 Milliarden Dollar vordringen dürfte.

Kein Spoiler verdirbt "Star Wars"

Warum Sie keine Angst haben müssen, vor dem Kinobesuch über ein Detail aus "Das Erwachen der Macht" zu stolpern. Von Matthias Huber mehr...