FotografieMartin Schoeller fotografiert Gläubige für die SZ

Satanisten, orthodoxe Juden oder Presbyterianer - in der neuen SZ-Serie kommen Gläubige aus New York vor.

Imam Talib Abdur-Rashid. Sunnitischer Islam. Betrachtet man die religiösen Konflikte weltweit, sieht man, dass es gar nicht um Religion geht, sondern um das Übliche. Um politischen Einfluss, wirtschaftliche Macht, Ressourcen. Ich bin als Baptist aufgewachsen. Mit 20 fand ich zum Islam, der seither mein moralisches, spirituelles und intellektuelles GPS ist.

Bild: Martin Schoeller 1. Dezember 2017, 16:272017-12-01 16:27:01 © SZ.de/cag