Filmtipp des Tages Auf den Brettern der Welt

"The Queen Of Katwe" von der Regisseurin Mira Nair handelt vom steilen Aufstieg einer zehnjährigen Slum-Bewohnerin zur weltbekannten Profi-Schachspielerin

"Aber was zählt ist, dass du die Figuren wieder aufstellst und einfach weitermachst." Dieser Satz gilt nicht nur für Schach, sondern wird zum Credo für Phionas Leben (Madina Nalwanga, ). "The Queen Of Katwe" von der Regisseurin Mira Nair handelt vom steilen Aufstieg einer zehnjährigen Slum-Bewohnerin zur weltbekannten Profi-Schachspielerin. Die junge Analphabetin trifft auf den Missionar Robert Katende (David Oyelowo aus "A United Kingdom"), der ihr Talent entdeckt. Er vermittelt ihr beim Schach das geistige Rüstzeug für ein Leben außerhalb des Elends. Was nach abgedroschenem Märchen klingt, ist die wahre Lebensgeschichte der ugandischen Schachspielerin Phiona Mutesi und basiert auf der gleichnamigen Biografie des amerikanischen Autors Tim Crothers.

The Queen Of Katwe, Regie: Mira Nair, läuft an diesem Freitag u.a. im Arena Filmtheater (19 Uhr, Original mit Untertiteln) und im Cinema (14.15 Uhr, Originalfassung), siehe Programm