Liebe auf Sibirisch - Ohne Ehemann bist du keine Frau!

"Feminismus? Was ist das?", fragt eine von Olga Delanes Tanten, lacht und buddelt weiter im Gemüsegarten. Die Filmemacherin ist nach zwanzig Jahren in Berlin zurück in ihr ostsibirisches Heimatdorf gereist, um dessen Beziehungsgeflechte zu ergründen. Was bedeuten Liebe, Glück und Freiheit inmitten der unbarmherzigen Landschaft Russlands, in der man ohne Ehemann keine Frau und ohne das Sagen zu haben kein Mann ist? Eine zwischen Intimität und Humor, Neugier und bittersüßer Sympathie gut ausbalancierte Erkundung des traditionellen Lebens am anderen Ende der Welt. Von Annett Scheffel

Bild: Drop-Out Cinema eG 16. November 2017, 14:572017-11-16 14:57:08 © Süddeutsche Zeitung vom 16.11.2017/efo