Echo 2005 Die Preisträger

In diesem Jahr räumten deutsche Künstler ab wie nie zuvor - und das, obwohl die internationale Konkurrenz stark war.

Künstler National Rock/Pop: Gentleman Künstler International Rock/Pop: Robbie Williams Künstlerin National Rock/Pop: Annett Louisan Künstlerin International Rock/Pop: Anastacia Gruppe National Rock/Pop: Söhne Mannheims Gruppe International Rock/Pop: Green Day Deutschsprachiger Schlager: Andrea Berg Volkstümliche Musik: De Randfichten HipHop/R&B National: Die Fantastischen Vier HipHop/R&B International: Eminem Alternative Künstler National/International: Rammstein Bester Dance Act National/International: Eric Prydz Jazzproduktion National/International: Diana Krall, "The Girl In The Other Room" Nachwuchspreis der Deutschen Phono-Akademie: Silbermond Newcomer: Katie Melua Erfolgreichste Single National/International: O-Zone, "Dragostea Din Tei" Erfolgreichster Download: "Schnappi, das kleine Krokodil" Erfolgreichste Musik-DVD-Produktion National/International: Die Ärzte, "Die Band, die sie Pferd nannten" Bestes Video National: Jeanette, "Run With Me" Bester Live-Act National: Rammstein Lebenswerk: Michael Kunze Produzent des Jahres: Stefan Raab Medienpartner des Jahres: Stefan Raab Handelspartner des Jahres: Pressezentrum Lübeck