Comics des JahresReisen durch Traum und Zeit

Comics erzählen Geschichten in Bildern, eines nach dem anderen. Doch die zwölf Favoriten der SZ-Kritiker ziehen, zerren und dehnen die konventionellen Muster - und öffnen so neue Einblicke in ein altes Medium.

Von Martina Knoben, Thomas von Steinaecker, Christoph Haas und Daniel Wüllner

Bestes Album: Richard McGuire: Hier (Dumont). Alle Jubeljahre gibt es einen Comic, der die Spielregeln des Zeichnens und Erzählens neu definiert. "Hier" ist einer davon. Eine Herausforderung. Von Thomas von Steinaecker

Bild: Richard McGuire / Dumont 30. Dezember 2014, 16:372014-12-30 16:37:59 © SZ vom 30.12.2015/wüll