Comicmesse in San Diego: Comic ConKuss des Spinnenmanns

Das größte Problem der "Comic Con" in San Diego ist ihre zunehmende Popularität: Immer mehr Stars reisen an, um ihre Filmprojekte vorzustellen - dabei ist die Veranstaltung eigentlich für Fans von Fans gedacht. Eindrücke von der größten Comicmesse der Welt.

Das größte Problem der "Comic Con" in San Diego ist ihre zunehmende Popularität: Immer mehr Stars reisen an, um ihre Filmprojekte vorzustellen - dabei ist die Veranstaltung eigentlich für Fans von Fans gedacht. Eindrücke von der größten Comicmesse der Welt. In Bildern.

Klaustrophobiker dürften bei der Comic Con in San Diego fehl am überfüllten Platze sein, und gutes Schuhwerk ist bei der weltgrößten Comicmesse nicht weniger wichtig als auf dem Jakobsweg. Allein die Halle im Erdgeschoss, die einen Jahrmarkt aus Verlagspräsentationen, nachgebauten Filmsets, Videospieldemonstrationen und Verkaufsständen beherbergt, misst fast einen Kilometer. Zusätzlich finden in über 20 Sälen Präsentationen und Filmvorführungen statt.

Text: Heiner Lünstedt/SZ vom 26.7.2011

Bild: REUTERS 26. Juli 2011, 11:542011-07-26 11:54:59 © SZ vom 26.07.2011/cris/rus