BildergalerieAufbruch der Zonenkinder

"Uns geht's doch wirklich prima": Die 50er Jahre, ihre Menschen, Themen und Bilder aus der damaligen Münchner Illustrierten zeigt eine Ausstellung - wir haben die Fotos. Heute: Erste Eindrücke aus der DDR.

"Uns geht's doch wirklich prima": Die 50er Jahre, ihre Menschen, Themen und Bilder aus der damaligen Münchner Illustrierten zeigt eine Ausstellung - wir haben die Fotos. Heute: Erste Eindrücke aus der DDR.

Kein anderes Thema in der Münchner Illustrierten wird mit so vielen Serien und Reportagen bedacht wie Osteuropa. Zu Beginn der 50er schafft sie in diesen Berichten ein düsteres Bild des anderen Deutschlands, das von den Reportern zumeist im Winter besucht wurde. Gegen Ende der 50er wandelt sich jedoch der Grundtenor der Reportagen: die Reporter schauen genau hin, sehen in die Gesichter, erforschen andere Biografien, finden nicht nur Totalitäres, sind nicht unkritisch, aber offen. Überzeugen Sie sich in unserer Bildergalerie oder in der Ausstellung "Uns geht's doch wirklich prima. Die 50er Jahre im Bild der Münchner Illustrierten", die noch bis zum 3. März im Literaturhaus München zu sehen ist. Nächste Station ist Hamburg - 4. bis 17. April in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Pressemuseum, Leo-Lippmann-Saal am Gänsemarkt.

Eine Ausstellung von Süddeutsche Zeitung Photo. Der Katalog ist ab Ende Februar im SZ-Shop erhältlich. Mehr Informationen zum Bildbestand unter www.sz-photo.de

Marsch junger Pioniere in der DDR - aus: Berlin wird nicht untergehen (MI 19/50)

Foto: Alfred Strobel / SZ Photo

21. Februar 2008, 12:272008-02-21 12:27:00 ©