Spicker-SammlungDie besten Exponate des Schummler-Schrecks

Mogelnde Schüler haben bei ihm keine Chance: Lehrer Johannes Gröger sammelt Spicker. Auf sueddeutsche.de zeigt er seine schönsten Exemplare - und erklärt, wie Tricksereien funktionieren.

Mogelnde Schüler haben bei ihm keine Chance: Lehrer Johannes Gröger sammelt Spicker. Auf sueddeutsche.de zeigt er seine schönsten Exemplare.

Das Trinkpäckchen

Aufwand: enorm. In den Stunden, in denen der Schüler gebastelt hat, hätte er den ganzen Faust auswendig lernen können: Die Rückseite der Verpackung ist aufgeschnitten, anstelle der Rückwand ist der Spicker angebracht. Damit die Konstruktion naht- und übergangslos schließt, sind an der Klappe und im Päckchen Magneten angebracht. Aber volle Punktzahl für die Kreativität: Der Spicker lässt sich offen auf den Tisch stellen und ist trotzdem unauffällig.

Effektivität: hoch. Spickersammler Johannes Gröger hat den Spicker übersehen.

28. April 2009, 13:102009-04-28 13:10:00 ©