Leser-Umfrage Was ist Ihr peinlichstes Büro-Erlebnis?

Mit offenem Hosenladen einen Vortrag halten, im vollbesetzten Aufzug pupsen oder eine private E-Mail an den kompletten Büro-Verteiler schicken: Im Job lauern viele Peinlichkeitsfallen. Welches Büro-Erlebnis treibt Ihnen noch heute die Schamesröte ins Gesicht?

Auf dem Weg ins Büro wollte ich mir das Treppensteigen sparen. Erst nachdem ich in den leeren Aufzug gestiegen war bemerkte ich den peinlichen Geruch. Offenbar hatte kurz vor mir jemand im Aufzug gefurzt. Als in der 3ten Etage 3 Frauen hinzukamen konnte ich an Ihren Blicken erkennen das Sie es auch rochen. Ich bin mir bis heute nicht sicher ob mein Schweigen besser war als ein schwaches "Das war nicht ich. Als ich einstieg ... usw". Jedenfalls war ich sehr froh als ich den Aufzug ein paar Etagen weiter oben verlassen konnte und die Damen in der Dunstwolke zurücklies.

Beiträge unserer Leser - keine Meinungsäußerung der Redaktion.

zur Startseite
  • Diskutieren
  • Versenden
  • Feedback an Redaktion
  • Kurz-URL kopieren sz.de/1.1728506 http://sz.de/1.1728506
    URL ist in die Zwischenablage kopiert!
  • Kurz-URL kopieren
    Bitte die URL manuell kopieren.
    sz.de/1.1728506